Wie kann man inerte Materialien auf der Baustelle von Eisen befreien?

19-10-2021

Um Betonstahl zu recyceln, muss zunächst das Eisen entfernt werden, was mitunter ein komplexer Vorgang ist, der mehrere Probleme mit sich bringt.

 

Die auf Baustellen am häufigsten angewandten Methoden zur Entfernung des Eisens aus inerten Materialien führen häufig zu:

✘ Erhöhung von Kosten und Zeit
✘ Langen Ausfallzeiten durch Schäden, die vom Eisen verursacht werden

Es gibt aber einen einfachen und schnellen Weg, dies mit Ihrer eigenen Trägermaschine direkt vor Ort zu tun.

 

SEHEN WIR UNS EINIGE FÄLLE AN

Abriss eines alten Gebäudes

Beim Abriss eines Gebäudes aus den 30er Jahren konnte durch den Einsatz des Backenbrecherlöffels BF90.3 von MB Crusher das gesamte bewehrte Material gebrochen und vom Eisen befreit werden, so dass es sofort für den Untergrund beim Bau eines Parkplatzes verwendet werden konnte.

In diesem ehemaligen Gebäude von 1930, das zunächst einer Ordensgemeinschaft und dann einer Wohltätigkeitsorganisation gehörte, wird ein Projekt mit 26 geförderten Wohneinheiten, privaten Gärten im Erdgeschoss und einem gemeinschaftlichen Gemüsegarten gestartet.

Die Vorteile dieser Wahl sind zahlreich:

✔ Umweltschutz, Förderung des Recyclings und Verringerung des Einsatzes natürlicher Materialien
✔ Logistik, Reduzierung der CO2-Emissionen, die durch das Hin- und Herfahren von Lastwagen entstehen, die  Schutt abtransportieren und neue Materialien beschaffen
 ✔ Wirtschaftlichkeit, Reduzierung der Kosten für Entsorgung und Transport

Wie kann man inerte Materialien auf der Baustelle von Eisen befreien?

Rückgewinnung von Gitterrosten aus einem Stall

Nachdem man versucht hatte, die Gitterroste mit dem vor Ort vorhandenen Raupenbrecher und dann mit einem Abbruchgreifer zu verarbeiten, entschied sich unser Kunde für den Einsatz des Brecherlöffels BF90.3.

Das Eisen konnte ohne die Maschine zu beschädigen extrahiert und mit Hilfe des Magnetabscheiders getrennt werden, und die erhaltene Korngröße war ideal für die Wiederverwendung als Untergrund.

✔ Kein Problem mit dem Eisen, das durch die Schwerkraft herauskommt
✔ Die Bewehrungen wurden mit dem auf dem Brecherlöffel installierten und direkt von der Kabine aus zu bedienenden 24-V-Magnetabscheider aufgestapelt
✔ Baustelle in kurzer Zeit abgeschlossen

Wie kann man inerte Materialien auf der Baustelle von Eisen befreien?

Vollständige Rückgewinnung

Die Entsorgung von bewehrtem Material ist teuer und komplex. Diese Art von Material ist jedoch recycelbar und leicht wiederverwendbar, wenn es mit der richtigen Ausrüstung bearbeitet wird.

Das Problem kann durch die Installation eines Backenbrecherlöffels auf dem Bagger, der auf der Baustelle vorhanden ist, gelöst werden, der die Materialien schnell zerkleinert.

Das Eisen tritt durch die Schwerkraft aus und wird gestapelt.

Die VORTEILE sind vielfältig:

✔ Schnelle Trennung der Materialien direkt auf der Baustelle
✔ Autonomie bei der Rückgewinnung
✔ Keine Transport- und Entsorgungskosten

Verwandte Produkte