DATENSCHUTZERKLÄRUNG 

Gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 (DSGVO oder Englisch G.D.P.R. General Data Protection Regulation) zum Schutz personenbezogener Daten und in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten wird deren Verarbeitung durch MB S.p.a entsprechend den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz sowie des Schutzes der Vertraulichkeit und Ihres Rechtsschutzes ausgeführt In diesem Zusammenhang weisen wir Sie auf das Folgende hin. 


VERANTWORTLICHER FÜR DIE DATENVERARBEITUNG 

Der Verantwortliche ist MB S.p.a mit Rechtssitz in Via Astico 30/A, 36030 Fara Vicentino VI, nachfolgend „Verantwortlicher“. 

Die Kontaktadressen sind die folgenden: 

Email: privacy@mbcrusher.com

PEC (zertifizierte E-Mail-Adresse): mbcrusher@legalmail.it

Telefon: +39 0445 308148


ZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die zum Zeitpunkt des Ausfüllens des Formulars „Kontakte - Informationsanfrage“ auf unserer Website erhoben werden und die ausschließlich auf die Domain https://www.mbcrusher.com zurückzuführen sind, erfolgt für die nachfolgend aufgeführten Zwecke.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten wird neben jedem einzelnen Zweck aufgeführt. Wenn als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung die Einwilligung angegeben ist, versteht es sich, dass die Daten vom Verantwortlichen für diese Zwecke nur nach Ihrer Einwilligung (als „betroffene Person“) verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für die Erfüllung des Vertrages bedarf keiner Einwilligung und ermöglicht es dem Verantwortlichen, die bereitgestellten personenbezogenen Daten gemäß seinen vertraglichen Verpflichtungen (z. B. Erbringung einer Dienstleistung oder Verkauf eines Produkts) zu verarbeiten. 

Was schließlich die angegebenen berechtigten Interessen betrifft, so handelt es sich um den Fall, dass der Verantwortliche ein Interesse daran hat, die Navigationsdaten der betroffenen Person zu verarbeiten, um ihm den Besuch der Webseiten zu ermöglichen. 

Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet: 


FREIWILLIGKEIT ODER PFLICHT ZUR BEREITSTELLUNG UND FOLGEN DER NICHTBEREITSTELLUNG VON DATEN

Für die oben genannten Zwecke ist die Angabe personenbezogener Daten nicht zwingend erforderlich, eine Nichtangabe würde es dem Verantwortlichen jedoch unmöglich machen, die Anfragen der betroffenen Person zu bearbeiten; zu diesem Zweck ist die Angabe von Daten in den mit einem Sternchen gekennzeichneten Feldern zwingend erforderlich. Andererseits ist die Angabe von Daten in den nicht mit einem Sternchen gekennzeichneten Feldern freiwillig, obwohl es zur Erleichterung der Beziehungen zu uns nützlich sein kann, und deren fehlende Angabe hat keine negativen Auswirkungen auf die Durchführung des Verfahrens. 


EMPFÄNGER ODER KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN PERSONENBEZOGENER DATEN 

Die personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der betreffenden Verarbeitung können für die oben genannten Zwecke übermittelt werden: 

- an diejenigen, die aufgrund ihrer Rolle innerhalb der Organisation des Verantwortlichen darauf angewiesen sind. Dies sind die Personen, die gemäß Art. 4 Nr. 10 der EU-Verordnung 2016/679 zur Datenverarbeitung unter der direkten Aufsicht des Verantwortlichen berechtigt sind (nachfolgend „Beauftragte“); 


SPEICHERFRIST 

Die Daten werden so lange verarbeitet, wie es zur Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, unbedingt erforderlich ist.


IHRE RECHTE 

Gemäß der Europäischen Verordnung 679/2016 (DSGVO) und den geltenden nationalen Rechtsvorschriften kann die betroffene Person jederzeit mit den Methoden und innerhalb der Grenzen, die durch die geltenden Rechtsvorschriften vorgesehen sind, die folgenden Rechte gemäß den Art. 15 bis 22 der erwähnten Verordnung ausüben: 

  1. um die Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein der eigenen personenbezogenen Daten anzufordern;
  2. um Informationen über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, und den Zeitraum oder das Kriterium der Speicherung zu erhalten; 
  3. um die Berichtigung und Löschung von Daten zu erreichen;
  4. um die Einschränkung der Verarbeitung zu erreichen;
  5. um die Datenübertragbarkeit zu erreichen, d. h. Daten von einem Verantwortlichen in einer strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Form zu erhalten und ungehindert an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen; 
  6. um der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen (Art. 21). 
  7. um sich einem automatisierten Entscheidungsverfahren, einschließlich Profiling, zu widersetzen (Art.22); 
  8. um die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung;
  9. um eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen (Art.77 DSGVO und Art. 140 bis Gesetzesdekret 196/2003), wenn Sie der Auffassung sein sollten, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die geltende Gesetzgebung verstößt. 

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie an die folgende Adresse einen schriftlichen Antrag senden privacy@mbcrusher.com 

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass es Ihr Recht ist, eine Beschwerde an den Datenschutzbeauftragten zu richten, und zwar mittels:

arrow-circle-rightarrow-down-lightarrow-downarrow-right-boldarrow-right-vectorcallcartcheckcircularclosedownloadexcavator_backhoe-loaderexcavator_excavator-loaderexcavator_excavatorexcavator_loaderexcavator_mini-escavatorexcavator_mini-excavatorexcavator_skid-loaderfacebookforward-arrowgoogleinfoinstagramlinkedinmarkermbplus_1mbplus_10mbplus_11mbplus_12mbplus_13mbplus_14mbplus_15mbplus_16mbplus_17mbplus_18mbplus_19mbplus_2mbplus_20mbplus_3mbplus_4mbplus_5mbplus_6mbplus_7mbplus_8mbplus_9pdfplay-buttonsearchshare-facebookshare-googleshare-linkedinshare-pinterestshare-twittertwitteryoukuyoutube