Weniger arbeiten, mehr produzieren!

11-03-2021
Haben Sie jemals ein stationäres Baustellensieb zur Materialselektion verwendet?

Haben Sie jemals ein stationäres Baustellensieb zur Materialselektion verwendet?

Wenn die Antwort "Ja" lautet, dann kommt ihnen das vielleicht bekannt vor:

  • man verliert Zeit beim Transport des Materials zum stationären Sieb
  • man siebt wenig und minderwertiges Material
  • man muss das gleiche Material mehrmals sieben, um ein akzeptables Qualitätsniveau zu erreichen
  • man steigt sehr oft aus der Kabine aus, um Steine, die sich im Netz verfangen haben, manuell zu entfernen.

Was wäre, wenn das Laden und Sieben des Materials nur die Hälfte der Zeit in Anspruch nehmen würde, würden Sie dann immer noch auf der Baustelle hin und her fahren, um das Material zum stationären Sieb zu transportieren?

Sie könnten außerdem: kosten reduzieren, zeit sparen, gewinn erhöhen. Wie?

Wenn Sie einen MB-S Sieblöffel kaufen, sieben Sie schnell und produzieren hochwertiges Material. 

Sie können Ihre Produktion verdoppeln und erhalten einsatzbereites Material.

Wir zeigen es Ihnen!

DIE HERAUSFORDERUNG

Der MB Crusher Sieblöffel fordert das stationäre Baustellensieb heraus: Die Siebgitterlochung beträgt 50x50mm bei beiden Sieben, welches produziert mehr Material und schneller?

  • Das stationäre Baustellensieb benötigt 1 Stunde, um ca. 30m3 Material zu produzieren.
  • Unser Sieblöffel MB-S benötigt nur 30 Minuten, um die 30 m3 zu produzieren.

Mit dem Sieblöffel MB-S wird die Produktivität verdoppelt und das Material ist sofort einsatzbereit! Sehen Sie das Video!

REDUZIERT ZERKLEINERUNGSZEITEN

Durch die Verwendung des MB Crusher-Sieblöffels vor und nach der Zerkleinerungsphase können Sie die Verarbeitungszeit des Materials um 60 % reduzieren. Nach dem Abbau des Kalksteins wollte unser Kunde verhindern, dass die größeren Steine in der Öffnung des Brechers stecken bleiben, was die Arbeit verlangsamen würde.

Mit dem Sieblöffel MB-S18 konnte er die größeren Steine separieren und ohne Unterbrechung zerkleinern. Am Ende des Prozesses siebte er das Material auf die von ihm benötigte Korngröße, um es weiterzuverkaufen.

Ein einfacher, schneller Prozess ohne Unterbrechungen. Das Siebgitter besteht aus austauschbaren Paneelen, die schnell und direkt auf der Baustelle demontiert werden können. 

 

ERMÖGLICHT DAS RECYCLING VON INERTEN STOFFEN

Durch die Wiederverwendung von inerten Materialien zur Herstellung von Füllmaterial entfallen sowohl die Kosten für den Kauf des Materials als auch für den Transport zur Baustelle.
 
Unser Kunde kaufte die Siebmaschine MB-S18, um größere Stücke von inertem Material von feinem Material zu trennen und das gewonnene Material mit Mutterboden zu mischen.
 
Mit dem Sieblöffel MB-S trennte er die Zuschlagstoffe und erzeugte einsatzbereites Verfüllmaterial. Eine Menge Geld gespart! 
 
Verwandte Produkte