Kompakt und auch in extremen Gelände einsetzbar

29-03-2021

Immer wieder stehen Unternehmen vor dem Problem der Be- und Entsorgung von Materialien auf Baustellen, die  schwer zugänglich sind oder mit extrem eingeschränkten Platzverhältnissen zu kämpfen haben. Wie zum Beispiel bei Arbeiten in innerstädtischen Bereichen oder m Hochgebirge, wo der Einsatz von Abruchanlagen nicht empfohlen, nicht möglich oder sogar verboten ist.

Vor diesem Problem stand auch unser Kunde Toni Arnold, der auf seinem Bio Berghof Oberalp in den Schweizer Alpen auf 1400 m Höhe lebt und eine Alm auf 1700 m bewirtschaftet, die nur über eine Naturstrasse oder eine Seilbahn erreichbar sind. Um die zwölf dazugehörenden Gebäude und die umliegenden Wege unterhalten zu können braucht man regelmäßig Kies und Schotter. Immer wieder anfallende Steine und Geröll die vor Ort vorhanden sind kann man zu brauchbarem Material verarbeiten, um sich so den teuren und aufwendigen Transport vom Tal zu ersparen.  

Wie beseitigt man Steine und Geröll ohne Transport?

Wie beseitigt man Steine und Geröll ohne Transport?

Es musste also eine Lösung gefunden werden, die keine Transporte von Geröll und Steinen benötigt. So kam der MB Crusher Backenbrecherlöffel C50 S4 ins Spiel.

Durch die kompakten Abmessungen und sein geringes Gewicht konnte der Brecherlöffel C50 problemlos nur mit einem Pickup zum Berghof gebracht werden.

 Dort wurde der Backenbrecherlöffel MB-C50 S4 auf seinen Kobelco SK60 Bagger installiert und so hat Toni Arnold seine Brechanlage immer dabei und kann die Steine da beseitigen wo sie stören und sofort in hochwertiges Qualitätsmaterial umwandeln.

Die gebrochenen Steine verwendet er dann als Untergrund für seine Zufahrtswege oder auch zur eigenen Herstellung von Beton als Baumaterial für Alpgebäude.

MB Crusher Backenbrecherlöffel C50 S4 montiert auf  Bagger Kobelco zerkleinert Steine in den Schweizer Alpen um sie als Untergrund für Wege wiederzuverwenden

Gleichzeitig Geröll beseitigt und Material produziert

Das nennt man eine echte Win- win-Situation!
 
  • Für die Natur, weil vorhandere Ressourcen genutzt und keine Luftverschmutzung  durch unnötige Transporte verursacht wird.
  • Und für Toni Arnold, weil er Geld und Zeit spart, da er kein neues Rohmaterial einkaufen muss, sondern in einem Arbeitsgang Räumarbeiten und Materialproduktion erledigen kann. 

Die geringen und kompakten Abmessungen der Maschinen von MB sind perfekt für die  Arbeit auf kleinen Baustellen, im Stadtgebiet, in Altstädten oder im Hochgebirge.

Das kleine Wunder aus dem Haus MB der MB-C50.S4
Das kleine Wunder aus dem Haus MB der MB-C50.S4

Das kleine Wunder aus dem Haus MB der MB-C50.S4

Klein, handlich und extrem kompakt, der kleinste Backenbrecherlöffel der MB-Reihe. Mit dem unter einer Tonne liegenden Gewicht wurde er entwickelt, um an Bagger ab 5 Tonnen montiert zu werden. MB-C50, der kleinste der Serie:

Für kleine Bagger und kleine Zerkleinerungsarbeiten bei Straßenbauten Hydraulik- und Mauerarbeiten geeignet.
Dank seines geringen Gewichts und Abmessungen ist er besonders bei Garten- und Landschaftsarbeiten oder auch auf kleinen Baustellen oder im Hochgebirge geeignet, wo er hohe Leistungen und eine Produktion von bis zu 10 m3/h mit besten Ergebnissen garantiert.

 

All diese Eigenschaften liegen dem gesamten Sortiment der Backenbrecherlöffel von MB Crusher zugrunde

All diese Eigenschaften liegen dem gesamten Sortiment der Backenbrecherlöffel von MB Crusher zugrunde

Und nicht nur das: Mit dem Backenbrecherlöffel von MB kann man sehr schnell verschiedene Korngrößen für das Endmaterial einstellen. 

Dieses Material kann dann mit dem Sieblöffel von MB sortiert werden, denn die Körbe können je nach Kundenanforderung mit verschiedenen Maschenweiten ausgestattet sein.

Die Inertstoffe, die vorher als Abfall zu entsorgen waren, werden zu einer Ressource und damit zu einem Verdienst für die Unternehmen.

 

Verwandte Produkte
Anwendungen