MB‘s BACKENBRECHERLÖFFEL ÜBERQUEREN INDIEN

29-12-2009

Die Backenbrecherlöffel werden bei der Konstruktion der Autobahnlinie Hyderabad-Bangalore eingesetzt.

Es handelt sich um die erste Autobahnlinie, die zwischen Hyderabad-Bangalore konstruiert wird und man wird die Backenbrecherlöffel von MB einsetzen, die sich durch einzigartige und unverwechselbare Eigenschaften auszeichnen. Die Autobahn wird eine Länge von etwa 600 km haben und über jeweils drei Fahrbahnen verfügen und stellt eine bedeutende Veränderung für Indien dar, da, im Vergleich zur aktuellen Situation, die noch den Seeweg als hauptsächliche Handelsroute sieht, somit ein schnelles und stärker belastbares Verkehrs-, Transport- und Handelsnetz zur Verfügung steht.

Die MB S.p.A. als weltweit unbestrittener Leader in der Produktion und dem Verkauf von Backenbrecherlöffeln, sieht in diesem neuen Projekt eine positive Wende für Indien und einen Fortschritt für Handel und Wirtschaft, ohne den Umweltschutz aus den Augen zu lassen, der in der Philosophie des Unternehmens aus Breganze den ersten Platz einnimmt (in der Zertifizierungsphase ISO 14001). Seine Backenbrecherlöffel verwenden nicht umsonst die Hydraulikanlage des Baggers, auf den sie angebaut werden, was sie von den traditionellen Löffeln unterscheidet und zu einer erheblichen Kostensenkung bei Transport und Abfallentsorgung führt und eine bessere Wiederverwertung des Materials gestattet. Für den Bau der Autobahn wurde der Backenbrecherlöffel BF120.4 gewählt,welcher eine Kontruktion eines festen Unterbaus alle 50 km ermöglicht. Die spezielle Eigenschaft der BF120.4 besteht darin, dass er als einziger in der Lage ist, bereits zerkleinerten Granit von 20 auf 4 cm zu reduzieren und damit die Arbeit zu erleichtern und vielseitig zu gestalten.

Indien wird sich persönlich von der hohen Qualität der Produkte MB überzeugen können, sie im Einsatz sehen, bewerten und vollständig zufrieden gestellt werden, denn die Arbeiten wurden einem namhaften Unternehmen anvertraut, das sich in ständigem Wachstum befindet und über hoch qualifizierte Kompetenzen verfügt, um den Bedürfnissen seiner Kunden im höchstem Maß gerecht zu werden.

„Wir sind hinsichtlich des Gelingens der Autobahnlinie zwischen Hyderabad und Bangalore sehr optimistisch. Die Einwohner der Städte können es kaum erwarten, unsere hochtechnologischen Backenbrecherlöffel aus italienischer Fertigung auszuprobieren, und mit ihnen einen neuen Weg einzuschlagen, der, davon sind wir überzeugt, vom ganzen Land geschätzt werden wird,“ bestätigt Guido Azzolin, leitender Geschäftsführer der MB S.p.A..

MB S.p.A.: Ein Namen, eine Philosophie, ein Unternehmen, das sich prägnant auf dem Markt seinen Platz geschaffen hat und zeigt, dass es über qualitativ hochwertige Produkte verfügt, die sicher, langlebig, innovativ und 100% Made in Italy sind.