Eine Flotte von Sieblöffeln MB im Einsatz in der Gaspipeline SCP im südlichen Kaukasus

27-05-2016

13 Sieblöffeln Modell MB-S18 dritter Generation

Die 692 Km der Gaspipeline South Caucasus Pipeline (SCP) wurden gedacht, um das Naturgas vom  Gebiet von Shah Deniz, am Kaspischen Meer in Aserbaidschan durch Georgien und dann der Grenze zwischen Georgien und der Türkei entlang zu transportieren, wo sie sich mit der Gasleitung von Erzurum verbinden wird: auf diese Art und Weise wird sich die SCP dem türkischen Gasnetz anschließen.

Die Gasleitung SCP wurde unterirdisch geplant und wird derselben Bahn der georgischen Gaspipeline BTC (Baku-Tbilisi-Ceyhan) folgen. Wenn sie voll in Gang kommen wird und nach den letzten Entwicklungsphasen, wird diese Gaspipeline bis zu 25 Milliarden M3 Gas pro Jahr transportieren sollen und die energetischen Bedürfnisse von Aserbaidschan, Georgien und der Türkei erfüllen;

Das erweiterte SCP-System wird sich dann mit der Trans Anatolian Pipeline (TANAP) an der Ostgrenze der Türkei verbinden, die ihrerseits sich mit der Trans Adriatic Pipeline (TAP), an der türkischen Westgrenze, 1.900 km entfernt, verbinden wird.  Die TAP wird nachher durch Griechenland und Albanien laufen, woher sie in der Meertiefe der Adria See bis zu Süditalien weitergehen wird. Die totale Länge der TAP wird ungefähr 870 km sein.

MB Crusher, Partner in der Erweiterung der Gaspipeline SCP e TAP, lieferte ein Block von 13 Sieblöffeln Modell MB-S18 dritter Generation, der die Abgrabung der Leitung in Aserbaidschan, Georgien und in der Türkei unterstützte.

Die Sieblöffel MB-S18 S3, für Bagger von 20 bis zu 35 Tonnen geeignet, ermöglichen die Aussortierung und Wiederverwendung des Materials direkt vor Ort. Sie erreichen die besten Ergebnisse in der Realisierung und Wartung von Leitungen, sowie im Bereich Straßenbau. Sie arbeiten total vor Ort und beseitigen auf diese Art und Weise die zusätzlichen Transportkosten von Abbruchmaterialien. Außerdem werden mit den Sieblöffeln MB die Arbeitszeiten reduziert, in totalem Einklang mit dem Umweltschutz.

Die Sieblöffel MB-S18 S3 können mit Magnetabscheider und Besprüheinheit ausgerüstet werden und dadurch wird die Vielfältigkeit im Einsatz erhöht, sowohl im Eisenseparieren als auch für den Einsatz in dicht besiedeltem Gebiet dank des Systems zur Staubreduzierung.

Die Sieblöffel MB sind ideal für die Aussortierung von Naturmaterialien sowohl vor als auch nach dem Brechen; sie verfügen über Maschen von modularen und wechselbaren Sektoren, die mit Bohrungen in verschiedenen Abmessungen nach Bedürfnis erhältlich sind. Die Einfachheit in der Installierung und im Abmontieren der modularen Sektoren ermöglicht eine schnelle und effiziente Änderung in der Größe des gesiebten Materials.

Die exklusive und innovative konische Form des Korbes  wurde insbesondere entwickelt, um die Leistungen in der stündlichen Produktivität wesentlich zu erhöhen und um das ganze gesammelte Material ohne Abfälle zu sieben.

Verwandte Produkte
Anwendungen